Ehrenamt KBS Versichertenberater | Knappschaft-Bahn-See

Die Ver­si­cher­ten­be­ra­ter/in­nen der KBS

Eh­ren­amt­lich - Für die Ver­si­cher­ten

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) erfüllt ihre umfangreichen Auskunfts- und Beratungspflichten nach dem Sozialgesetzbuch mithilfe ihrer zahlreichen Dienststellen. Bundesweit unterstützen rund 900 ehrenamtlich tätige Versichertenberater/innen die Dienststellen. So schaffen sie eine ortsnahe Verbindung zwischen der KBS und ihren Mitgliedern, Versicherten und Leistungsberechtigten.

Das machen die Versichertenberater/innen – im Rahmen einer Sprechstunde oder nach Terminvereinbarung:

  • kostenlos beraten
  • Anträge aufnehmen und weiterleiten
  • Auskünfte einholen.

Die Versichertenberater/innen sind mit den gesetzlichen Regelungen vertraut. Durch Schulungen bilden sie sich ständig weiter. So werden sie ihren vielfältigen Aufgaben gerecht.

Gewählt werden sie nach den Vorschriften des SGB IV durch die Vertreterversammlung.

Fin­den Sie Ih­re Ver­si­cher­ten­be­ra­ter vor Ort

Ihr Kontakt zu uns
Rufen sie uns an:

Eh­ren­amt­li­che Be­ra­tung mit Tra­di­ti­on - Di­rekt vor Ort

Ver­si­cher­ten­be­ra­ter/in der KBS: mo­der­nes Eh­ren­amt nah am Ver­si­cher­ten

Dieses Ehrenamt in der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) hat eine jahrhundertelange Tradition. Dennoch ist es heute aktueller und wichtiger denn je. Die Versichertenberater/innen unterstützen die Versicherten in Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung und der Kranken- und Pflegeversicherung der KNAPPSCHAFT. Und sie helfen ganz direkt: ob beim Ausfüllen von Formularen oder bei der Kommunikation mit dem Versicherungsträger.

Die Sozialversicherungsgesetze werden zunehmend komplexer. Da ist es gut, die Versichertenberater/innen der KBS als Hilfe und einfühlsame Ansprechpartner vor Ort zu haben. Hinterbliebene und Versicherte können sich vertrauensvoll an sie wenden – und auf diesen persönlichen und unkomplizierten Kontakt in ihrer Nähe zählen.

Auf­wands­ent­schä­di­gung für die Ver­si­cher­ten­be­ra­ter/in­nen

Die Aufwandsentschädigung richtet sich nach der Satzung der KBS.

Details finden Sie in der Entschädigungsregelung für Versichertenberater/innen. 

Ha­ben Sie noch Fra­gen zum Eh­ren­amt?

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter den folgenden Rufnummern im Referat Selbstverwaltung:

                        0234/304-81060

                        0234/304-81070

                        0234/304-81090

und                 0234/304-81120

sowie per E-Mail unter selbstverwaltung@kbs.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mehr zum Thema Selbstverwaltung