Unsere Geschichte | Knappschaft-Bahn-See

Ge­schich­te der Knapp­schaft-Bahn-See

Von ein­zel­nen Knapp­schaf­ten zum Verbund­system

Die ersten Knappschaften haben Bergleute vor mehr als 750 Jahren als soziale Absicherung für ihre Familien gegründet. In diesen Knappschaften liegen die Wurzeln der Knappschaft-Bahn-See (KBS). Die KBS ist heute einer der größten Gesundheitsverbünde in Deutschland.

Zur Geschichte der Knappschaft-Bahn-See gehören neben der ersten Sozialfürsorge die erste Hinterbliebenenversorgung um 1300, die Gründung der Renten- und der Krankenversicherung, die Sozialversicherungspflicht und vieles mehr. Seit rund 180 Jahren hat die KBS ihre eigenen Krankenhäuser, eigene Reha-Kliniken hat sie seit mehr als 110 Jahren.

2005 sind die ehemaligen Knappschaften und die 1969 daraus hervorgegangene Bundesknappschaft in die moderne Sozialversicherungsstruktur der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) aufgegangen.

Mei­len­stei­ne

Erfahren Sie mehr über die 750-jährige Geschichte der Knappschaft.

Mehr zum Thema Über uns