Unsere Regionaldirektion in Saarbrücken | Knappschaft-Bahn-SeeKNAPPSCHAFT ehrt Versichertenberater

KNAPP­SCHAFT ehrt Ver­si­cher­ten­be­ra­ter

Während eines Festakts im Knappschaftsklinikum Saar in Püttlingen ehrte der Regionalausschuss der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) vier Versichertenberater für ihr langjähriges Engagement.

Werner Paul und Jürgen Naumann wurde Dank und Anerkennung für 10 Jahre ehrenamtlichen Einsatz ausgesprochen. Bruno Girardi und Hans-Dieter Herzog erhielten die Ehrung für ihr jeweils 25-jähriges Jubiläum.

Sie alle bekamen in der Feierstunde eine Urkunde des Vorstands und der Geschäftsführung der KBS sowie ein Präsent zum Dank. In ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Versichertenberater beraten sie Bürger in ihren jeweiligen Heimatgemeinden in allen Fragen rund um die Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung und nehmen Anträge auf.

Hintergund:

Versichertenberater übernehmen im Verbundsystem der KBS eine wichtige Bindegliedsfunktion zwischen den Versicherten und der Sozialversicherung. Durch sie wird eine hohe Ortsnähe zu den Bürgern hergestellt. Um ihren vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, sind die Versichertenberater mit allen erforderlichen gesetzlichen Regelungen vertraut und werden regelmäßig durch Schulungen weitergebildet. Die heutigen Versichertenberater haben sich aus der Tradition der Knappschaftsältesten entwickelt. Urkundlich belegt sind die ersten Vorläufer der Ältesten in der Freiberger Knappschaft im 13. Jahrhundert. Schon damals bestand ihre Aufgabe darin, Interessen der Bergleute zu vertreten und sich um das Einsammeln und das Verausgaben von Geldern für kranke und bedürftige Bergleute zu kümmern.

Zurück zur "Regionaldirektion Saarbrücken"

Mehr zum Thema Standorte