Unsere Regionaldirektion in Saarbrücken | Knappschaft-Bahn-SeeAzubi-Gesundheitstag im Knappschaftsklinikum Saar in Püttlingen

Azu­bi-Ge­sund­heits­tag im Knapp­schafts­kli­ni­kum Saar in Pütt­lin­gen

In jedem Jahr starten im Knappschaftsklinikum mehrere Dutzend junge Menschen ihre Ausbildung in der Krankenpflege. Dieser wichtige Beruf ist nicht nur in psychischer Hinsicht sehr belastend. Auch auf Muskeln und Gelenke wirken täglich schwere Lasten. Daher hat die KNAPPSCHAFT auch 2019 einen Gesundheitstag für die Klinik-Azubis veranstaltet. Denn nur wer früh genug weiß, was auf ihn zukommt, kann bereits in jungen Jahren vorsorgen. So geht’s dann auch in diesem Job schmerzfrei bis ins hohe Alter.

Neben Tests der Muskulatur und der Konzentrationsfähigkeit auf dem computer-gestützten Balance-Board gab es auch „echt schwere“ Aufgaben zu meistern: mit Gewichten an Armen und Beinen beschwert, eingeschränkter Sicht durch eine Skibrille und schwergängigen Gelenken konnten die Auszubildenden sich fühlen, als ob sie bereits 80 Jahre und älter wären. Damit aus dem Bett aufzustehen oder als Krankenpfleger dabei zu helfen ist deutlich schwieriger als man denkt.

Nach den schweren Übungen im Alters-Simulationsanzug hatten die Azubis sich dann einen Smoothie verdient – selbstverständlich selbst gemacht im fahrradgetriebenen Mixer.

Als Highlight standen zwei Flugsimulatoren zur Verfügung. Hier kann sich der Flieger rein durch Körperverlagerung, vor allem die Bauch- und Rückenmuskulatur kommt da zum Einsatz, durch eine simulierte Bergwelt bewegen – frei wie ein Vogel. Wer hier nicht die passenden Muskelpartien hat, stürzt schnell mal in einen Bergsee. Trotz des spielerischen Umgangs mit der Technik steht auch beim Flugsimulator die Analyse der Belastbarkeit und das Abschätzen zukünftiger Problemfelder im Vordergrund. Basierend auf diesen Erkenntnissen kann sich jeder ein individuelles Fitnessprogramm zusammenstellen um auch in Zukunft fit und belastbar zu bleiben.

Zurück zur "Regionaldirektion Saarbrücken"