Schul­ver­pfle­gung in der Co­ro­na-Zeit

Das Präventionsprojekt „Sterneküche macht Schule“ der Krankenkasse KNAPPSCHAFT konnte in den letzten beiden Jahren bereits an über 80 Schulen eine neue Basis für gesunde Ernährung schaffen.

Im Rahmen von Aktionstagen am 25. 11.2020 im Beruflichen Zentrum in Kulmbach sowie am 12.12.2020 in der Heimschule Kloster in Wald (Landkreis Sigmaringen) bietet der Profikoch und Küchenrebell Stefan Marquard individuelle Hilfe direkt vor Ort an und zeigt, welche Zubereitungsmethoden geeignet sind, um auch in der Corona-Zeit in den Schulen möglichst viel Frisches, Leckeres und Gesundes mittags auf den Tisch bzw. als Snacks für die Pause auf die Hand zu bringen. Zudem gibt er Tipps, wie die Mensa dabei geeignete Hygienekonzepte in ihren Betrieb integrieren kann und wie die Schule die Verpflegung mit den notwendigen Corona-Maßnahmen durchführen kann. Aktiv ins Projekt eingebunden werden dabei sowohl die SchülerInnen als auch das Küchen-Team der Mensa.

In Zeiten der Corona-Pandemie launchen Stefan Marquard und die KNAPPSCHAFT das Präventionsprojekt „Sterneküche macht Schule“ auch als neue YouTube-Serie. Zusammen mit Influencerin Saliha Özcan „Sally“ (siehe Foto) wollen sie SchülerInnen zeigen, wie frisches und gesundes Essen auch richtig gut schmecken kann. Die Videos funktionieren als Tutorial in den Schulen. Aber auch für das gemeinsame Kochen der Jugendlichen mit ihren Eltern sind sie geeignet.

Weitere Informationen zum Präventionsprojekt: www.sternekueche-macht-schule.de

Zurück zur "Regionaldirektion München"