Seemannskasse: Infos für Seefahrtsbetriebe

In­for­ma­tio­nen für See­fahrts­be­trie­be

Viele Fragen rund um die Sozialversicherung landen auf Ihrem Schreibtisch. Sie kennen sich aus, wissen welche Meldungen wo und warum gemacht werden müssen. Das verlangt Detailkenntnisse und viel Engagement.

Dabei ist es gar nicht so einfach, immer auf dem Laufenden zu bleiben und die Änderungen in der Sozialgesetzgebung zu kennen.

Wir unterstützen Sie gerne in Ihrem Arbeitsalltag und wissen auch bei kniffligen Fragestellungen und bei besonderen Fällen weiter.

Einen ersten, umfangreichen Überblick und wichtige Informationen geben wir Ihnen zu den Themen

  • Beitragsübersichten
  • Durchschnittsjahreseinkommen für selbstständige Küstenfischer/Küstenschiffer
  • Seemännisches Meldeverfahren
  • Satzung und Satzungsnachträge der Seemannskasse.

Bei Fragen rufen Sie uns an. Wir sind an Ihrer Seite und helfen gerne weiter. 

Ansprechpartner

Die Beitragskonten der Seefahrtsbetriebe und die Meldungen für die Beschäftigten bearbeiten wir am Standort Hamburg. Für Rückfragen stehen Ihnen folgende Mitarbeiter zur Verfügung:

Endziffer 
der Betriebsnummer:
zuständiger
Sachbearbeiter:
Telefonnummer:
00-15Sabine Ellhardt040 30388-1986
16-31Kerstin Jochens040 30388-1954
32-45Verena Krüper040 30388-1952
46-72Tanja Penderak040 30388-1955
73-99Beate Zapatka040 30388-1953

Bei Grundsatzfragen zum Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht, Fragen zur Beurteilung der Versicherungspflicht auch unter Berücksichtigung von EU-Recht, Abkommensrecht und dem Recht von Drittstaaten sowie bei Fragen zur Antragsversicherung nach § 2 Absatz 3 SGB IV stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Stefanie Bruns, Telefon: 040 30388-1950

Guido Bergel, Telefon: 040 30388-1912

Caren Siedler, Telefon: 040 30388-1914

Unsere Servicezeiten sind:

montags bis donnerstags von 7:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 7:00 bis 15:00 Uhr.


Oder schreiben Sie uns:

KNAPPSCHAFT
Dezernat VII.1.5
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg

Oder senden Sie uns eine E-Mail:

gsv71@kbs.de

Die Bei­trags­über­sich­ten auf ei­nen Blick

Wäh­rungs­um­rech­nungs­kur­se USD / Eu­ro

Hier finden Sie den Währungsumrechnungskurs USD/EUR der BG-Verkehr für nichtdeutsche Seeleute auf ISR-Schiffen, die keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben und denen eine so genannte Heimatheuer gezahlt wird.

Rund­schrei­ben und Merk­blät­ter

In diesem Rundschreiben finden Sie alle Informationen zu den sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen einer Eintragung in das Internationale Seeschifffahrtsregister (ISR)

Mit diesem Link gelangen Sie zu den Hinweisen für die Berechnung der Gesamtsozialversicherungsbeiträge nach Durchschnittsheuern des Abschnitts „G“ der Beitragsübersicht der BG Verkehr.

Mit diesem Link kommen Sie zum Merkblatt zur Versicherung kraft Ausstrahlung und zur Antragsversicherung für Seeleute auf Schiffen unter ausländischer Flagge.

Mit diesem Link gelangen Sie zum Merkblatt über die sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen bei Beschäftigungen von nichtdeutschen Seeleuten auf Schiffen unter deutscher Flagge.

Mit diesem Link kommen Sie zum Merkblatt zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von Offiziersassistenten.

Mit diesem Link gelangen Sie zu den Hinweisen zum Kurzarbeitergeld in der Seefahrt.

Das see­män­ni­sche Mel­de­ver­fah­ren

Für Seeleute, die in der Seeschifffahrt und Seefischerei beschäftigt sind, gilt das Seemännische Meldeverfahren. Dieses weicht zum Teil vom allgemeinen Meldeverfahren zur Sozialversicherung ab.

Detaillierte Infos zum Seemännischen Meldeverfahren finden Sie hier.

Mehr zum Thema Versicherungsrecht