Ro­bert Prill und Mi­cha­el We­be­rink über­neh­men Vor­sitz

Bei der Knappschaft-Bahn-See übernimmt Robert Prill den Vorsitz der Vertreterversammlung und Michael Weberink den Vorstandsvorsitz.

Der Vorsitz in der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) wechselt jährlich am 1. Oktober zwischen den Gruppen der Versicherten- und Arbeitgebervertreterinnen und -vertreter. Bei der KBS übernimmt der Versichertenvertreter Robert Prill am 1. Oktober 2022 den Vorsitz der Vertreterversammlung, dem „Parlament“ der KBS. Er löst den Arbeitgebervertreter Frank Vanhofen ab.

In der Selbstverwaltung der Sozialversicherung gestalten Versicherte und Arbeitgeber die Verwaltung aktiv mit. Versicherte und Arbeitgeber wählen alle sechs Jahre bei den Sozialversicherungswahlen ihre Vertreterinnen und Vertreter. Im kommenden Jahr findet die nächste Wahl statt. Die Vertreterversammlung hat 30 ehrenamtliche Mitglieder.

Der Vorstandsvorsitz wechselt ebenfalls jährlich zum 1. Oktober turnusgemäß. So wird das Amt des Vorstandsvorsitzenden am 1. Oktober 2022 dem Arbeitgebervertreter Michael Weberink übertragen, der die Versichertenvertreterin Edeltraud Glänzer ablöst. Der Vorstand verwaltet das soziale Verbundsystem KBS – ausschließlich der laufenden Verwaltungsgeschäfte, die die Geschäftsführung übernimmt. So werden Entscheidungen über Organisation, Finanzen und Personal im 18-köpfigen Vorstand getroffen.

Bildmaterial zum Download unter:

<mögliche Bildunterzeilen>

Robert Prill (Versichertenvertreter), alternierender Vorsitzender der Vertreterversammlung Robert Prill (Versichertenvertreter), alternierender Vorsitzender der VertreterversammlungBildVergroessern


Der Versichertenvertreter Robert Prill übernimmt ab dem 1. Oktober 2022 den Vorsitz der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS). Foto: KBS

Michael Weberink (Arbeitgebervertreter), alternierender Vorstandsvorsitzender Michael Weberink (Arbeitgebervertreter), alternierender VorstandsvorsitzenderBildVergroessern


Der Arbeitgebervertreter Michael Weberink ist ab Oktober 2022 Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS). Foto: KBS

Kontakt:
Dr. Christiane Krüger
Pressesprecherin
Deutsche Rentenversicherung
Knappschaft-Bahn-See
Pieperstr. 14-28 44789 Bochum

Tel. 0234 304-85200
Fax 0234 304-82060
Mobil 0160 2904853
christiane.krueger@kbs.de
www.kbs.de