Job als Pflegefachkraft beim SMD | Knappschaft-Bahn-See

Tho­mas Kas­sing - Pfle­ge­fach­kraft im So­zial­me­di­zi­ni­schen Dienst Cas­top-Rau­xel

Thomas Kassing im Gespräch.
„Häufig wird Pflegefachkraft mit Pflegekraft verwechselt. Ich pflege aber nicht, sondern als Pflegefachkraft prüfe und erstelle ich Gutachten zur Pflegebedürftigkeit. Eine abwechslungsreiche Aufgabe.“

Pfle­ge­fach­kraft im So­zial­me­di­zi­ni­schen Dienst Ca­strop-Rau­xel

Ich bin Pflegefachkraft bei der KNAPPSCHAFT und damit als Gutachter zur Prüfung der Pflegebedürftigkeit und Qualitätsprüfung unterwegs.

Ich erstelle Einzelgutachten zur Pflegebedürftigkeit und gebe Empfehlungen zum Pflegegrad ab. Auch begutachte ich das Wohnumfeld, beurteile die häusliche Krankenpflege und prüfe die Notwendigkeit von Heil- oder Hilfsmitteln. Das alles natürlich auf Grundlage gesetzlich festgeschriebener Kriterien.

Durch die anspruchsvolle Gutachtertätigkeit im Bereich des Sozialmedizinischen Dienstes Castrop-Rauxel bieten sich mir abwechslungsreiche Aufgabengebiete. Ich bin im Innendienst und im privaten häuslichen Umfeld der Versicherten tätig, sowie auch in betreuenden Einrichtungen wie Seniorenwohnheimen, Hospizen oder Behinderteneinrichtungen. Als Gutachter besuche ich die Versicherten, die bei uns einen Antrag auf Pflegebedürftigkeit gestellt haben, in ihrem aktuellen Umfeld.

Damit verbunden ist eine meiner schönsten Aufgaben, der Kontakt mit Versicherten und deren Angehörigen. Im direkten Kontakt nutze ich natürlich auch während der Begutachtung die Gelegenheit, im Rahmen der Begutachtung zur Pflege umfassend zu informieren und zu beraten.

Mein Arbeitgeber ermöglicht es mir, mich stets weiterzubilden. Dadurch ist mein Fachwissen immer aktuell. Besonders schätze ich die Arbeit mit Kolleginnen und Kollegen in einem fachübergreifenden Team, um die bestmögliche Versorgung der Versicherten zu gewährleisten.

Stel­len­pro­fil

Wir er­war­ten...

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder zum/zur Altenpfleger/in
  • gute Kenntnisse im pflegerischen und medizinischen Bereich; gern auch auf geriatrischem Gebiet
  • Erfahrungen im Bereich der Begutachtung nach dem SGB V und SGB XI sind wünschenswert
  • eine hohe soziale sowie kommunikative Kompetenz und Verhandlungsgeschick
  • eine hohe Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und zur Eigeninitiative
  • Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen (Führerschein Klasse B und eigener PKW erforderlich)
  • die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten Pflegebegutachtungen durchzuführen

Wir bie­ten…

  • ein interessantes abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • zahlreiche interne Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Kolleginnen und Kollegen mit einem ausgesprochenen Teamverständnis
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (analog TVöD)
  • die Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zum Beispiel die Arbeit ohne Nacht- und Wochenenddienste eine betriebliche Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema Gesichter der Medizin