Knapp­schaft-Bahn-See stellt per­sön­li­che Be­ra­tung vor­über­ge­hend ein

Aufgrund des bundesweiten Lockdowns stellt die Knappschaft-Bahn-See (KBS) ab 16.12.2020 die persönliche Kundenberatung in den Geschäftsstellen der KNAPPSCHAFT sowie den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See ein. „Damit schützen wir Mitarbeiter und Versicherte“, sagte Bettina am Orde, Vorsitzende der Geschäftsführung der KBS. Um gleichwohl und insbesondere in diesen bewegten Zeiten Ansprechpartner für Kranken-, Renten- und Pflegeversicherte zu sein, sind die Geschäfts- und Beratungsstellen weiterhin besetzt und bieten statt des persönlichen Kontakts telefonischen Service an. Die eigens dafür eingerichteten Rufnummern sind im Internet unter kbs.de (Rentenberatung 0800 1000 4800) und für die Krankenkasse unter knappschaft.de hinterlegt, sowie an den Geschäfts- und Beratungsstellen ausgehängt.

Zurück zur "Regionaldirektion Cottbus"