Unsere Regionaldirektion in Chemnitz | Knappschaft-Bahn-SeeGegen Cybermobbing und Drogenmissbrauch und für gesunde Ernährung 

Ge­gen Cy­bermob­bing und Dro­gen­miss­brauch und für ge­sun­de Er­näh­rung 

Die KNAPPSCHAFT bietet drei Präventionsprojekte für Schulen und Kitas in Sachsen an. Die Themen reichen von der Aufklärung über die Risiken der Nutzung sozialer Medien über die Verbesserung der Schul- und Kitaverpflegung bis hin zur Drogenprävention. Für alle Angebote gilt, dass sich Interessenten über die jeweilige Projekthomepage direkt für die Teilnahme an den einzelnen Projekten bewerben können und dass die Teilnahme kostenlos ist. Weitere Informationen gibt es ebenfalls auf den Projekthomepages.

"Hackedicht-Schultour der KNAPPSCHAFT" - Nachhaltige Prävention mit Tiefsinn und Komik

"Hackedicht" ist ein Programm gegen Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen ab der Jahrgangsstufe 9. Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. haben wir die Schultour ins Leben gerufen und seit 2010 bereits über 100 Schulen besucht. Die Tour startet mit einem Bühnenprogramm von Kabarettist und Schauspieler Eisi Gulp. Das Kabarett zeigt ohne erhobenen Zeigefinger aber dennoch eindringlich, was übermäßiger Drogenkonsum mit einem Menschen macht. Für die nachhaltige Wirkung des Projekts sorgen die Trainer des Suchthilfevereins Condrobs. Dabei werden die Schüler, Lehrkräfte, Eltern sowie die Schulleitung durch Präventionsfachkräfte geschult sowie zum Mitmachen und Diskutieren eingeladen. Mit der "Hackedicht-Schultour" setzen wir auf frühzeitige Prävention, die auch positiven Einfluss auf die Gruppendynamik im Freundeskreis hat. Weitere Informationen zur „Hackedicht - Schultour“ finden interessierte Schulen auf der Homepage www.hackedicht-tour.de.

"Firewall live" – Präventiv gegen Cybermobbing und für den sicheren Umgang im Netz

Seit dem Start im Jahr 2012 waren die KNAPPSCHAFT und der Deutsche Kinderschutzbund mit dem Projekt „Firewall Live“ bundesweit bereits an über 70 Schulen unterwegs. Ziel von „Firewall Live“ ist es, dass die junge Internetgeneration lernt, sich vor Risiken im Netz zu schützen. Dazu finden Medienkurse an Schulen speziell für Kinder und Jugendliche der 6. bis 8. Jahrgangstufen sowie für deren Eltern und Lehrkräfte statt. Cybermobbing kann bei Kindern und Jugendlichen nachweislich zu psychischen Erkrankungen führen. Ein respektvoller Umgang miteinander im Internet  fördert präventiv auch ein gesundheitsbewusstes Verhalten. Schulen können sich ab sofort für einen der Schulbesuche unter www.firewall-live.com bewerben.

"Sterneküche macht Schule" - Die KNAPPSCHAFT und Sternekoch Stefan Marquard rocken Schulküchen

TV- und Sternekoch Stefan Marquard und die KNAPPSCHAFT setzten sich für eine gesunde Ernährung an deutschen Schulen und Kitas ein. Leider kommt nach wie vor in vielen Einrichtungen alles andere als gesundes Essen auf den Teller. Statt gesund, frisch und lecker ist die Kantinenkost oft verkocht und vitaminarm, zudem schmeckt sie auch nicht sonderlich gut. Im Rahmen des Projektes geht Stefan Marquard in die Schul- und Kita-Küchen. Mit seinem Knowhow als Profikoch motiviert er das Küchenteam zum Umdenken. Gemeinsam werden Abläufe, Arbeitsweisen und verwendete Lebensmittel analysiert und optimiert. Zudem werden alle Verantwortlichen zu zahlreichen Themen geschult – von der Einkaufsplanung und Lagerung der Nahrungsmittel bis hin zu einer schonenden Zubereitung. Interessierte Schulen und Kitas können sich unter www.sternekueche-macht-schule.de für das Projekt bewerben.

Zurück zur "Regionaldirektion Chemnitz"

Mehr zum Thema Standorte