Knappschafts-Klinik Borkum: Leistungen | Knappschaft-Bahn-See

Knapp­schafts-Kli­nik Bor­kum

Un­se­re Leis­tun­gen für Ih­re Re­ha

Ein hoher medizinischer Standard und eine individuell abgestimmte Therapie sind in unserer Reha-Klinik auf Borkum selbstverständlich. Wir verfolgen außerdem einen ganzheitlichen Therapieansatz. Das heißt: Wir kombinieren verschiedene Therapieformen miteinander und stimmen diese auf Sie ab. Für einen maximalen Therapieerfolg.

Bei uns erhalten Sie beispielsweise Bewegungstherapie, Bäder, Kneipp-Anwendungen oder auch Massagen – natürlich nach den modernsten medizinischen Standards. Besonders wichtig ist uns die Meeresheilkunde.

Übrigens: In Ihrer Reha ist auch Ihre eigene aktive Mitarbeit an Ihrer Gesundheit gefragt. Nur so können Sie bestmöglich genesen und dauerhaft gesund bleiben.

Eine Therapiegruppe der Reha-Klinik auf Borkum beim Nordic Walking durch die Dünen.

Das The­ra­pie­spek­trum un­se­rer Re­ha-Kli­nik auf Bor­kum

Bal­neo­phy­si­ka­li­sche The­ra­pie

Ein Mann wird massiert in der Reha-Klinik auf Borkum.

Mit Wärme, Wasser und unserer Elektrotherapie verbessern wir Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Unsere physikalische Therapie umfasst folgende Anwendungen:

  • klassische Massagen
  • Schlickpackungen
  • Bindegewebsmassagen
  • Marnitztherapie
  • medizinische Teil- und Vollbäder
  • Sauna
  • Elektro- und Ultraschalltherapie
  • Kneipp-Anwendungen
  • Computergesteuerte UV-Therapie
  • manuelle Lymphdrainage
  • Hydrojet-Massagen
  • Mikrowellenbestrahlung´
  • Kryotherapie.

Phy­sio­the­ra­pie wäh­rend der Re­ha­bi­li­ta­ti­on

Das Bewegungsbad der Reha-Klinik auf Borkum.

Kommen Sie in Schwung

Dank unserer gezielten Krankengymnastik und Bewegungstherapie werden Sie wieder fit für den Alltag. Und dabei steigern Sie auch Ihr allgemeines Wohlbefinden. Unser Sport- und Gymnastikgruppenprogramm ist für alle Patienten geeignet. Die Bewegungsangebote finden einzeln oder in der Gruppe statt.

Unsere Bewegungsangebote im Einzelnen:

  • Gymnastikübungen in der Halle, im Wasser und im Terrain
  • Wirbelsäulengymnastik, auch im Bewegungsbad (einzeln oder in der Gruppe)
  • Schlingentischanwendungen
  • Atemgymnastik, inklusive Drainagetechniken
  • Beckenboden- und Nachsorgegymnastik
  • Terrain-Training
  • Walking und Nordic Walking
  • Entspannungstraining.

Tha­las­so­the­ra­pie

Das Meer und der Strand auf Borkum.

Die Kraft des Meeres

In der Thalassotherapie mobilisieren wir die Kraftreserven unseres Körpers. Schon seit Tausenden von Jahren ist die heilende Wirkung des Meerwassers auf den menschlichen Körper bekannt. Eine Thalassotherapie basiert einerseits auf den positiven meeresklimatischen Einflüssen wie 

  • Abhärtung durch Kühle und Wind
  • Vitamin D3-Stimulierung durch wohldosierte UV-Einstrahlung
  • Luftreinheit bezüglich Schadstoffen und Allergenen
  • keine Schwüle-, Inversions-, und Kesselwetterlagen
  • natürliche Inhalation von Meeressolen.

Andererseits basiert die Therapie auf Badetechniken und Unterwassermassagen. Mit deren Hilfe dringen die aktiven Wirkstoffe des Meerwassers durch die Hautmembran in den Körper ein.

Abgerundet wird die Thalassotherapie durch gesundheitsfördernde Maßnahmen. Zum Beispiel durch die Umstellung der Ernährung auf leichte Kost und durch eine spezielle Bewegungstherapie.

Das Wort Thalasso stammt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Meer“.

Pho­to-, Licht- und He­lio­the­ra­pie

Mit der Photo-, Licht- und Heliotherapie behandeln wir Hauterkrankungen effektiv. Dabei kommen infrarote, sichtbare und ultraviolette Strahlung zum Einsatz. Mögliche Lichtquellen sind die direkte Sonne, aber auch Lampen, die künstliches Infrarot- oder UV-Licht erzeugen. UV-Licht eignet sich beispielsweise zur Behandlung von Neurodermitis, Hand- und Fußekzemen sowie Schuppenflechte (Psoriasis). Gegebenenfalls erfolgt die Therapie auch in Kombination mit externen Psorialenen oder Salzsole.

Die Behandlung mit Licht stimmen wir individuell auf Ihr Krankheitsbild ab. Bei Bedarf ergänzt eine medikamentöse Behandlung die Therapie. Die Photo-, Licht- und Heliotherapie ist sehr komplex ist. Haben Sie Fragen? Wir informieren Sie gerne bei Detailfragen.

Ge­sund­heits­be­ra­tung

Patienten bei Vorträgen der Knappschafts-Klinik Borkum.

Gesund werden – und bleiben 

In der Knappschafts-Klinik Borkum wird Gesundheit großgeschrieben. Daher haben wir für Sie ein umfangreiches Gesprächs- und Vortragsangebot. In Vorträgen, Seminaren und Einzelgesprächen nehmen wir verschiedene Themen der Gesundheit unter die Lupe. 

Unsere Aktivitäten im Einzelnen:

  • spezielle Schulungen und Beratungen zu Krankheitsverständnis, Therapie und Gesundheitsförderung
  • Gesprächskreise für Tumorpatienten
  • Schulungen in Gruppen und individuell – zu den Krankheitsbildern Neurodermitis und Schuppenflechte sowie zu allergischen Erkrankungen

Spezielle Schulungen wie

  • Ernährungsberatung 
    Gesundheitsgerechte Ernährung in Einzel- oder Gruppenberatung und
  • Medizinische Kosmetik (in Kooperation)

runden unser Angebot ab.

Psy­cho­so­zia­le Be­ra­tung und Be­glei­tung

Psychosoziale Beratung oder psychoonkologische Begleitung kann für den Erfolg einer Reha von großer Bedeutung sein. Nach Ihrer Aufnahmeuntersuchung und anhand der Einweisungsdiagnosen beurteilt Ihr behandelnder Arzt, ob Sie diese Beratung/Begleitung benötigen. Falls Sie selbst eine psychosoziale Beratung wünschen, erhalten Sie diese ebenfalls verordnet.

Die psychosoziale Beratung ist für alle Patienten freiwillig. Sie findet in patientenorientierten Einzel- oder Gruppengesprächen statt und umfasst unter anderem autogenes Training, Stressbewältigung und Kunsttherapie. Psychosoziale Begleitung, vor allem bei einer körperlichen Erkrankung, unterstützt Sie bei

  • Entspannung
  • Wahrnehmung und Stärkung von Ressourcen und Kompetenzen
  • Einstellung zur und angemessenem Umgang mit der Erkrankung
  • Selbst- und Konfliktmanagement.

Auch bei familiären oder beruflichen Problemen sowie bei Angst- und Zwangsstörungen, Depressionen oder Schlafstörungen ist psychosoziale Beratung hilfreich.

Er­näh­rung

Mit einer gesunden Ernährung beugen Sie Erkrankungen vor und unterstützen Heilungsprozesse.

Unsere Reha-Klinik auf Borkum folgt in ihrem Speiseplan den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Dadurch bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche und gesundheitsfördernde Speisenauswahl.

Sie können zwischen vegetarischer Kost mit oder ohne Fisch sowie Vollkost mit einem vegetarischen Tag pro Woche wählen. Selbstverständlich berücksichtigen wir individuelle Unverträglichkeiten und bieten darüber hinaus alle gängigen Diätformen an.

Außerdem können Sie gerne unsere Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. In der Lehrküche erhalten Sie schmackhafte Zubereitungstipps für zuhause.

So­zi­al­dienst

Der Sozialdienst der Knappschafts-Klinik Borkum bietet Ihnen Beratung und Hilfe an. Zum Beispiel zu diesen Themen:

  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Berufliche Rehabilitation – Anmeldung zur Reha-Beratung)
  • Stufenweise Wiedereingliederung in die bisherige Tätigkeit mit Einleitung
  • Schwerbehinderung und Beantragung eines Schwerbehindertenausweises
  • Erwerbsminderungsrente, Teilerwerbsminderungsrente sowie vorgezogene Altersrente aufgrund einer Schwerbehinderung (keine Antragstellung)
  • Krankengeld und Übergangsgeld
  • ALG I und Hartz-IV
  • Antragstellung des Härtefonds der Deutschen Krebshilfe
  • Pflegeversicherung, Beantragung einer Pflegestufe

Außerdem bietet der Sozialdienst Vorträge zu den Themen

I. Stufenweise Wiedereingliederung und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
II. Antrag Schwerbehindertenausweis.

Medizinische Ausstattung

Wir verfügen über eine moderne und professionelle medizinische Ausstattung in den Bereichen  Gynäkologie/Onkologie, Innere Medizin (Schwerpunkt Pneumologie) sowie Dermatologie/Allergologie.

Unsere Ausstattung im Überblick: 

Diagnostik

  • Klinisch-chemisches Labor
  • Allergielabor
  • OP für kleine dermatologische Eingriffe
  • Auflichtmikroskopie mit Extrabonus
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Atem- und Herz-Kreislauf-Diagnostik
  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ultraschalldiagnostik aller Körperregionen mit verschiedenen Geräten inklusive Farbdoppler
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Mammasonographie
  • Kolposkopie.

Therapie

  • Räume für die Einzeltherapie und Trainingstherapie
  • Reizstromgeräte
  • Chemotherapie
  • UV-Therapie
  • Meerwasserschwimmbad
  • Sauna.

Mehr zum Thema Reha auf Borkum