Knappschafts-Klinik Bad Neuenahr-Ahrweiler | Knappschaft-Bahn-See

Knapp­schafts-Kli­nik Bad Neu­e­nahr-Ahr­wei­ler

Re­ha: un­ser Be­hand­lungs­spek­trum

In unserer Reha-Klinik in Bad Neuenahr konzentrieren wir uns voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse. Bei uns erhalten Sie außerdem stets eine ganzheitliche Behandlung. Denn wir sind uns bewusst, dass viele körperliche Erkrankungen auch mit seelischen Problemen einhergehen und somit damit das Alltags- und Berufsleben stark beeinträchtigen können.

Unser Team ist daher nicht nur fachlich kompetent, sondern auch interdisziplinär aufgestellt. So können wir Sie bestmöglich bei Ihrer Rehabilitation unterstützen.

Auch für das soziale und berufliche Leben möchten wir Sie gezielt stärken. Daher bietet unsere Reha-Klinik Ihnen auch

  • medizinische Rehabilitationsmaßnahmen
  • Anschlußrehabilitationen (AHB) und
  • Betriebliche Rehabilitationsprogramme.
Eine Patientin auf einem Ergometer wird von einen Physiotherapeuten betreut.

Re­ha­bi­li­ta­ti­on: das be­han­deln wir

Haupt­dia­gno­sen

Onkologische Erkrankungen

In diesem Bereich behandeln wir insbesondere bösartige Erkrankungen der weiblichen Brust, der Verdauungsorgane und der weiblichen Geschlechtsorgane.

Stoffwechselerkrankungen

Das können zum Beispiel sein: Diabetes Mellitus (Typ 1, 2 und 3), Fettstoffwechselstörungen oder Adipositas.

Gastroenterologische Erkrankungen

Dies sind gutartige Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Bauchorgane. Zum Beispiel chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Speiseröhre, der Leber, der Galle oder der Bauspeicheldrüse.

Ne­ben­dia­gno­sen

Psychovegetative und psychosomatische Funktionsstörungen

Eine Lore im Klinikgarten.

Wer trägt die Kosten?

Keine Sorge! Die Kosten für Ihre Reha in Bad Neuenahr übernimmt normalerweise Ihr Rentenversicherungsträger oder Ihre Krankenkasse. Vorausgesetzt, Ihr behandelnder Arzt stellt fest, dass Sie eine Reha- oder Anschlussbehandlung benötigen.

Unsere Rehaklinik nimmt Patienten aller Rentenversicherungsträger auf. Außerdem Patienten gesetzlicher oder privater Krankenkassen. Auch Privatversicherte und Selbstzahler, die etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun wollen, sind bei uns natürlich herzlich willkommen.

Ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V liegt vor. Für die Onkologie haben wir einen Belegungsvertrag mit der Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung in NRW (www.argekrebsnw.de).

Mehr zum Thema Reha in Bad Neuenahr-Ahrweiler