Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Betriebsinfo-Newsletter - Nr. 04/2017 (Nr. 04/2017 - 1. Dezember 2017)

Liebe Leserinnen und Leser,

mit unserem Betriebsinfo-Newsletter informieren wir Sie wieder über aktuelle Änderungen im Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht.

Größen des Versicherungs- und Beitragsrechts 2018

Zusatzbeitrag der KNAPPSCHAFT bleibt weiter stabil

Weiterlesen >>>

Senkung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz sinkt zum 1. Januar 2018 von derzeit 1,1 Prozent auf 1,0 Prozent. Der Zusatzbeitrag der KNAPPSCHAFT bleibt stabil bei 1,3 Prozent.

Weiterlesen >>>

Der Rentenversicherungsbeitrag sinkt

Der aktuelle Beitragssatz zur allgemeinen Rentenversicherung von derzeit 18,7 Prozent wird zum 1. Januar 2018 auf 18,6 Prozent sinken.

Weiterlesen >>>

Alles, was Sie für 2018 zum Ausgleichsverfahren bei Krankheit und Mutterschaft wissen müssen, kurz und aktuell

Die Umlage 2 sinkt zum 1. Januar 2018. Neuregelung des Mutterschutzrechts hat keine Auswirkungen auf die Abwicklung der Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft (U2). Erstattung beantragen - so geht’s mit sv.net! Neue Hinweise zum Ausgleichsverfahren der Arbeitgeberaufwendungen bei Krankheit (U1) und Mutterschaft (U2)

Weiterlesen >>>

Senkung der Künstlersozialabgabe

Die Künstlersozialabgabe-Verordnung 2018 wurde am 3. August 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet. Damit sinkt der Abgabesatz im Jahr 2018 um 0,6 auf 4,2 Prozent.

Umsetzung des maschinellen Bestandsfehlerrückmeldeverfahrens für den Bereich der KNAPPSCHAFT

Keine Umsetzung des maschinellen Bestandsfehlerrückmeldeverfahrens zum 1. Januar 2018 bei der KNAPPSCHAFT

Weiterlesen >>>

Neu ab 1. Januar 2018: Angabe eines Kennzeichens für Saisonarbeitnehmer in der Meldung zur Sozialversicherung

Ab dem 1. Januar 2018 ist die Angabe eines neuen Kennzeichens für Saisonarbeitnehmer erforderlich.

Weiterlesen >>>

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Am 1. Januar 2018 tritt das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Es dient dazu, die Betriebsrente insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen weiter zu verbreiten.

Weiterlesen >>>


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See