Das ESF-Programm „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern“ unterstützt die Sozialpartner und betrieblichen Akteure bei der Fachkräftesicherung und Anpassung an den demografischen und technologischen Wandel. Es werden Projekte von Sozialpartnern und Betrieben mit den Handlungsschwerpunkten  Aufbau von Personalentwicklungsstrukturen, Aufbau von vernetzten Weiterbildungsstrukturen in kleinen und mittleren Unternehmen, Stärkung der Handlungskompetenz betrieblicher Akteure zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern auch im Hinblick auf die Überwindung von Rollenstereotypen und Projekte zur Entwicklung lebensphasenorientierter Arbeitszeitmodelle und Karrierewegplanungen gefördert.

Sie erreichen uns unter:

Mailadresse: Fachkraeftesichern@kbs.de

Faxnummer: 0234 97838-80121

Ihre individuellen Ansprechpartner*innen mit Telefonnummer können Sie ZUWES entnehmen. 

Link zu der >>> Programmseite und der Förderrichtlinie auf der Internetseite des Europäischen Sozialfonds.

.