Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Alle News in der Übersicht


Elektronisches Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 seit 1. Januar 2018

Das elektronische Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 ist ab 1. Januar 2019 für alle Beteiligten verpflichtend.

mehr...: Elektronisches Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 seit 1. Januar 2018 …

Versicherungsrechtliche Beurteilung ehrenamtlicher Organtätigkeiten

Das Urteil des Bundessozialgerichts aus August 2017 gilt nur für Organtätigkeiten, die mit der eines ehrenamtlichen Kreishandwerksmeisters vergleichbar sind.

mehr...: Versicherungsrechtliche Beurteilung ehrenamtlicher Organtätigkeiten …

Beitragsrechtliche Beurteilung der Überlassung eines Firmenfahrzeugs zur privaten Nutzung an den Arbeitnehmer

Die Überlassung eines Firmenwagens zur privaten Nutzung kann als Sachbezug auch Arbeitsentgelt sein. Dabei ist – auch bei der Berücksichtigung der vom Arbeitnehmer getragenen Aufwendungen – auf die steuerrechtlichen Ansatzwerte zurückzugreifen.

mehr...: Beitragsrechtliche Beurteilung der Überlassung eines Firmenfahrzeugs zur privaten Nutzung an den Arbeitnehmer …

Unständig Beschäftigte: aktualisiertes Rundschreiben

Unständig Beschäftigte üben eine Beschäftigung aus, die auf weniger als eine Woche oder im Voraus durch den Arbeitsvertrag befristet ist.

mehr...: Unständig Beschäftigte: aktualisiertes Rundschreiben …

Änderungen beim Angebot von sv.net

Ab sofort sind ausschließlich sv.net/comfort und sv.net/standard verfügbar.

mehr...: Änderungen beim Angebot von sv.net …

Neue Sozialversicherungsabkommen mit Albanien und den Philippinen

Seit dem 1. Dezember 2017 bzw. ab dem 1. Juni 2018 können bei einer Entsendung nach Albanien oder auf die Philippinen die deutschen Rechtsvorschriften weitergelten.

mehr...: Neue Sozialversicherungsabkommen mit Albanien und den Philippinen …

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Am 1. Januar 2018 tritt das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Es dient dazu, die Betriebsrente insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen weiter zu verbreiten.

mehr...: Betriebsrentenstärkungsgesetz …

Alles, was Sie für 2018 zum Ausgleichsverfahren bei Krankheit und Mutterschaft wissen müssen, kurz und aktuell

Die Umlage 2 sinkt zum 1. Januar 2018. Neuregelung des Mutterschutzrechts hat keine Auswirkungen auf die Abwicklung der Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft (U2). Erstattung beantragen - so geht’s mit sv.net! Neue Hinweise zum Ausgleichsverfahren der Arbeitgeberaufwendungen bei Krankheit (U1) und Mutterschaft (U2)

mehr...: Alles, was Sie für 2018 zum Ausgleichsverfahren bei Krankheit und Mutterschaft wissen müssen, kurz und aktuell …

Der Rentenversicherungsbeitrag sinkt

Der aktuelle Beitragssatz zur allgemeinen Rentenversicherung von derzeit 18,7 Prozent wird zum 1. Januar 2018 auf 18,6 Prozent sinken.

mehr...: Der Rentenversicherungsbeitrag sinkt …

Senkung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz sinkt zum 1. Januar 2018 von derzeit 1,1 Prozent auf 1,0 Prozent. Der Zusatzbeitrag der KNAPPSCHAFT bleibt stabil bei 1,3 Prozent.

mehr...: Senkung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages …

Kostenlose Fachtagungen "Sucht am Arbeitsplatz"

Kostenlose Fachtagungen "Sucht am Arbeitsplatz"
Suchtverhalten gefährdet die Sicherheit am Arbeitsplatz.

mehr...: Kostenlose Fachtagungen "Sucht am Arbeitsplatz" …

EU-Austritt des Vereinigten Königreichs – Befristung von A1 Bescheinigungen

Das Vereinigte Königreich hat den Europäischen Rat am 29. März 2017 über seine Absicht zum Austritt aus der EU informiert.

mehr...: EU-Austritt des Vereinigten Königreichs – Befristung von A1 Bescheinigungen …

Mindestlohn: Anrechenbarkeit von Zulagen und Zuwendungen

Das Bundesarbeitsgericht hat strittige Fragen zur Anrechenbarkeit von Zulagen und Zuwendungen auf den Mindestlohn geklärt und den Begriff des Mindestlohns ausgelegt.

mehr...: Mindestlohn: Anrechenbarkeit von Zulagen und Zuwendungen …

Notärzte

Das Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern hat am 28. April 2015 festgestellt, dass Notärztinnen oder Notärzte grundsätzlich als abhängig Beschäftigte anzusehen sind.

mehr...: Notärzte …


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See