Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Regionale Koordinierungsstellen zur betrieblichen Gesundheitsförderung - ein neues Angebot der Krankenkassen

Datum
29.05.2017

Schutz und Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz sind heute schon in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags. Die Aktivitäten und Programme sind sehr vielfältig und umfassen Angebote zur

  • Früherkennung von Krankheiten,
  • zur gesundheitsgerechten Ernährung,
  • zur Förderung von Bewegung,
  • zum Umgang mit Stress,
  • zur gesundheitsgerechten Führung bis hin zu Belastungsanalysen und
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsorganisation.

Gesunde Arbeit unterstützt Beschäftigte, ein möglichst langes und gesundes Berufsleben verbringen zu können und hilft allen, die zahlreichen Herausforderungen in den Unternehmen meistern zu können.

Viele kleinere und mittelständische Betriebe können nicht wie Großunternehmen auf innerbetriebliche Ressourcen zurückgreifen, sie sind auf die Unterstützung durch Sozialversicherungsträger, den überbetrieblichen Arbeitsschutz oder Unternehmensberatungen angewiesen. Ein wichtiger Grund dafür, warum insbesondere kleinere Betriebe häufig nur wenige oder noch keine Gesundheitsaktivitäten nutzen und umsetzen.

Genau hier setzt ein neues Angebot der Krankenkassen an: Mit regionalen Koordinierungsstellen zur betrieblichen Gesundheitsförderung sollen gerade diejenigen Unternehmen unterstützt werden, die bislang noch wenig Erfahrungen mit der betrieblichen Gesundheitsförderung machen konnten.

Zu diesem Zweck bündeln die Krankenkassen ihre Beratungsressourcen in allen Bundesländern auf regionaler Ebene in gemeinsamen Koordinierungsstellen. Unternehmen können einfach, kostenfrei und nah an ihren jeweiligen Standorten die Beratung durch Krankenkassen in Anspruch nehmen. Dazu werden in allen Bundesländern landesspezifische Anlauf- und Vermittlungsstellen über das Internet geschaffen, um effizient und zuverlässig den nächsten Berater bzw. die nächste Beraterin am Ort zu finden.

Mit dem neuen Online-Informationsportal www.bgf-koordinierungsstelle.de können die Unternehmen diesen kostenfreien Beratungsservice seit dem 8. Mai 2017 in Anspruch nehmen.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See