Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


SV-Luft

Das Wertguthaben aufgrund einer Wertguthabenvereinbarung nach § 7b SGB IV ist in einem Störfall in den einzelnen Versicherungszweigen höchstens bis zur Höhe der sogenannten SV-Luft beitragspflichtig. Das ist grundsätzlich die Differenz zwischen dem jeweiligen beitragspflichtigen Arbeitsentgelt und der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze. Bei einer im Blockmodell ausgeübten Altersteilzeit gilt in der Rentenversicherung folgende Besonderheit: Als SV-Luft ist die Differenz zwischen dem Regelarbeitsentgelt für die Altersteilzeit einschließlich der zusätzlichen beitragspflichtigen Einnahmen und dem Doppelten des Regelarbeitsentgelts (maximal BBG Rentenversicherung) auszuweisen.

Siehe auch
"Blockmodell"
"Störfall"
"Summenfelder-Modell"
"Wertguthabenvereinbarung"
"Rundschreiben des GKV-Spitzenverbandes vom 2. November 2010 zum Altersteilzeitgesetz mit Altersteilzeitvereinbarungen, die nach dem 1. Juli 2004 begonnen haben."

Quelle: Summa Summarum Lexikon 2017


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See