Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


56. Lebensjahr vollendet

Senior Seemann

Das Überbrückungsgeld und die ergänzenden Leistungen werden frühestens nach Vollendung des 56. Lebensjahres gewährt. Der Abschlagsausgleich wird in der Regel zusätzlich zu den geminderten Altersvollrenten gezahlt, dass heißt frühestens ab dem vollendeten 60. Lebensjahr. Wird eine Rente wegen Erwerbsminderung bewilligt, die wegen der vorzeitigen Inanspruchnahme gemindert ist, ist auch hier der frühestmögliche Beginn das vollendete 56. Lebensjahr. Die Leistung nach Erreichen der Regelaltersgrenze wird frühestens ab Erreichen der individuell geltenden Regelaltersgrenze geleistet.

Zurück zur Übersicht >>>


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See