Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Änderung des Beitragssatzes zur gesetzlichen Pflegeversicherung zum 01. Januar 2017

Infolge des 2. Pflegestärkungsgesetzes wird sich der Beitragssatz zur gesetzlichen Pflegeversicherung zum 1. Januar 2017 um 0,2 Prozentpunkte von 2,35 Prozent auf 2,55 Prozent bzw. für Kinderlose, die nach dem 31.12.1939 geboren sind, von 2,60 Prozent auf 2,80 Prozent erhöhen.

Für Rentnerinnen und Rentner, die in der gesetzliche Pflegversicherung pflichtversichert sind, wirkt sich die Anhebung des Pflegeversicherungsbeitrages auch auf den Zahlbetrag der Betriebsrente aus, d.h. der Zahlbetrag wird sich entsprechend vermindern.

Wie bisher wird der erhöhte Pflegeversicherungsbeitrag aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von der Betriebsrente einbehalten und an die Pflegekassen abgeführt.

Bei der Überweisung der Betriebsrente für den Monat Januar weisen wir mit einem Zusatztext im jeweiligen Kontoauszug auf den geänderten Auszahlungsbetrag der Betriebsrente hin.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See