Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Steuern auf die Betriebsrente der Renten-Zusatzversicherung?

In der Regel werden die Betriebsrenten aus der Renten-Zusatzversicherung der Knappschaft-Bahn-See während der Leistungsphase nur mit dem sogenannten „Ertragsanteil“ versteuert.

Ursächlich hierfür ist, dass die Betriebsrenten (vormals Abt. B-Renten) in der aktiven Erwerbsphase im Umlageverfahren durch den Arbeitgeber und mit einer Eigenbeteiligung des Beschäftigten finanziert werden. Die Aufwendungen des Arbeitgebers gelten als steuerpflichtiger Arbeitslohn des Beschäftigten und unterliegen damit der pauschalen Versteuerung in der Erwerbsphase.

Sollte allerdings Ihre Betriebsrente während der Erwerbsphase nicht ausschließlich umlagefinanziert worden sein, ist die Knappschaft-Bahn-See verpflichtet, Ihnen eine Bescheinigung für die Finanzverwaltung auszustellen. In der Regel erhalten die betroffenen Rentner automatisch diese Bescheinigung von der Knappschaft-Bahn-See zur Vorlage beim Finanzamt übersandt.

Falls Ihr zuständiges Finanzamt erstmals die Vorlage dieser Bescheinigung fordert, kann diese aber auch beim zuständigen Rentenbüro der Knappschaft-Bahn-See angefordert werden.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See