Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Woran Sie denken sollten

An was Sie denken sollten

Medizinische Unterlagen

Um unnötige Untersuchungen zu vermeiden, ist es uns wichtig, dass Sie eine Aufstellung Ihrer bisher verwendeten Medikamente, ggf. auch Röntgenaufnahmen jüngeren Datums sowie die Befundberichte Ihres Hausarztes mitbringen. Als Diabetiker sollten Sie zusätzlich Ihren Diabetikerausweis mitnehmen. Bitte füllen Sie den Fragebogen über Ihre Krankheitsgeschichte, den wir Ihnen vor Anreise zuschicken, sorgfältig aus.

Medikamente

Sie sollten für die ersten ca. 3 Tage ausreichend Medikamente (zum Beispiel Insulin) mitnehmen. Die entsprechende Medikamentenmenge wird von uns neu beschafft und Ihnen bei der Rückreise wieder ausgehändigt.

Sauerstoffgerät, Rollator und Antikörpertherapie

Sollten Sie auf ein Sauerstoffgerät oder einen Rollator angewiesen sein oder sollte Ihre Antikörpertherapie (z.B. Herceptin) in den Aufenthalt bei uns fallen, rufen Sie uns bitte an.

Das sollte unbedingt ins Reisegepäck

  • Badebekleidung, Badeschuhe sowie Bademantel
  • Sportbekleidung und Schuhe für sportliche Aktivitäten (drinnen und draußen)
  • Der Jahresszeit angemessene Bekleidung
  • Badetücher für die Benutzung außerhalb des Hauses
  • Fön

Des Weiteren benötigen wir

  • Ihre Rentenversicherungsnummer
  • Kontaktdaten Ihrer Krankenkasse (Telefon- und Faxnummer)

Das halten wir für Sie vor: Radiowecker, TV ohne Gebühr, Telefon auf dem Zimmer, WLAN-Anschluss im gesamten Haus, Handtücher, Bettwäsche und Badetücher

Wertsachen

Wir empfehlen Ihnen, teuren Schmuck und andere Wertsachen zu Hause zu lassen. Sie können auf dem Zimmer auch ein Schließfach nutzen. Dieses ist allerdings nicht auf die Größe eines Laptops ausgerichtet.

Wäschepflegeraum

Um Ihnen unnötig viel Gepäck zu ersparen, stehen Ihnen gegen Entgelt Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung. Kostenlos nutzbar sind Bügelbretter und –eisen.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See