Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Tipps für den Therapieerfolg

Das Hauptgewicht der Rehabilitation liegt auf der Verbesserung von Defiziten in der Bewegungs- und Leistungsfähigkeit, sowie in der Befähigung, eigene gesundheitliche Risikofaktoren zu erkennen und eigenverantwortlich günstig zu beeinflussen. Hierzu bietet die Rehabilitationsmedizin bewährte Übungsverfahren und Schulungen an. In vielen Fällen kann bereits in den wenigen Wochen der Rehabilitationsbehandlung eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit, der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität erreicht werden. Zusätzlich wird im Bedarfsfall eine Optimierung der Behandlung mit Medikamenten erreicht, die oft auch in einer Reduzierung des Medikamentenbedarfs mündet. 

Die Rehabilitationsmedizin mit ihren speziellen gesundheitsförderlichen Möglichkeiten ist jedoch wie kein anderer Bereich der Medizin auf die aktive Mithilfe der Patienten angewiesen. Dies bedeutet, dass die Fortführung und Umsetzung von aktiven Übungen und gesundheitsbewusster Lebensweise nach dem Ende der Rehabilitationsbehandlung eminent wichtig sind. Es hat sich durch mehrere Studien gezeigt, dass ohne aktives Fortsetzen des in der Rehabilitation Erlernten und Eingeübten der Effekt nur von kurzer Dauer ist. Andererseits ist es erwiesen, dass die konsequente und regelmäßige Fortsetzung der in der Rehabilitation begonnenen Übungen und Verhaltensänderungen zu langfristigen Erfolgen führt.  

Sehr häufig werden die günstigen Effekte der Rehabilitationsbehandlung durch frühzeitige Rückkehr zu alten Lebensgewohnheiten mit Bewegungsmangel, ungesunder Ernährung, Rauchen, Alkohol-Konsum etc zunichte gemacht. Da nicht jeder Mensch die Kraft hat, seine Lebensweise dauerhaft aus eigenen Stücken umzustellen, ist es wichtig, die Angebote von Sportvereinen, Trainingsgruppen, Selbsthilfe-Gruppen usw. zu Hause wahrzunehmen. Die hierzu erforderlichen Informationen sind sowohl bei diesen Organisationen selbst, wie auch über Hausärzte und Geschäftsstellen der Kranken- und Rentenversicherung zu erhalten.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See