Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Therapie

Bad Neuenahr



Fit werden ...

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln unsere Ärzte im Aufnahmegespräch Ihr individuelles Therapieprogramm. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, Ihnen auch Informationen und Fertigkeiten für die Zeit nach der Rehabilitationsmaßnahme zu vermitteln.

Unser auf langjährige Erfahrung basierendes ganzheitliches Behandlungskonzept besteht aus folgenden Komponenten und Therapieformen:   

Balneophysikalische Therapie

Bad Neuenahr

Im Rahmen der Aufnahme wird mit Ihnen ein individuelles Behandlungsprogramm aufgestellt, das auf das jeweilige Krankheits- und Beschwerdebild abgestimmt wird.

Therapieangebote

  1. Lymphdrainage
  2. Klassische Massage
  3. Elektrotherapie
  4. Inhalation
  5. Thermische Anwendungen:
    a. Fangopackung
    b. Heißluft
    c. Rotlicht
    d. Kältetherapie
    e. Heiße Rolle
  6. Hydrotherapie
    a. Kneipp-Therapieformen (Güsse, Blitzgüsse, Wechselbäder)
    b. Medizinische Bäder
    c. Unterwassermassagen
    d. Stangerbad
  7. Hydrojet

Physiotherapie / Bewegungstherapie

Übung unter Anleitung

Im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlungen werden gezielte Techniken angewandt bzw. Übungen vermittelt mit dem Ziel nach Ablauf der Reha die Übungen zu Hause eigenständig durchzuführen. Sämtliche Übungen zielen darauf ab, Ihre Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu verbessern und somit Ihr allgemeines Wohlbefinden zu steigern.

Je nach Krankheits- bzw. Beschwerdebild werden folgende Anwendungen ärztlich verordnet:

  • Atemgymnastik
  • Aquajogging
  • Beckenbodengymnastik (Frauen und Männer in getrennten Gruppen)
  • Bewegungsbad für brustoperierte Frauen
  • Crosstrainer
  • Ergometertraining mit Monitoring
  • Einzel-Krankengymnastik
  • Gehtraining
  • Gleichgewichtstraining (Polyneuropathie der Füße)
  • Gruppengymnastik für brustoperierte Frauen
  • Hockergymnastik
  • Krankengymnastik im Wasser
  • Muskelaufbautraining (MAT)
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Nordic Walking
  • Seniorengymnastik
  • Seniorenbewegungsbad
  • Sport im Alltag (Vortrag)
  • Stoffwechselgymnastik
  • Wassergymnastik
  • Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule
  • Walking

Physiotherapie / Bewegungstherapie

Ergotherapie

Ergotherapie

Die Ergotherapie dient unter anderem der Funktionsverbesserung im Bereich der Hände und Füße. Alltagsorientiertes Training schult die Hand- bzw. Fußfunktion z.B. bei Einschränkungen nach Chemotherapie oder bei diabetischer Polyneuropathie. Im Rahmen der Ergotherapie kommen auch Trainingsmethoden bei Hirnleistungsstörungen wie z.B. Aufmerksamkeits-und Konzentrationsstörungen zum Einsatz. Ein weiteres Feld der Ergotherapie ist der gestalterische Bereich.

Therapieangebote:

  • Funktionstraining bei Sensibilitätsstörungen der Hände und/oder Füße
  • Funktionstraining bei motorischen Störungen der Hände
  • Hirnleistungstraining
  • Thermische Anwendungen
  • Je nach Krankheitsbild Ergotherapie als Einzelbehandlung
  • Freies Gestalten (Peddigrohr, Seide, Filz, Mosaik, Encaustic)
  • Hilfsmittelberatung

Ergotherapie

Ernährungstherapie

Ernährungstherapie



Bewusst ernähren ...
Ihr Therapieerfolg lässt sich durch eine bewusste und gesundheitsorientierte Ernährung entscheidend verbessern. Bei uns stehen qualifizierte Ernährungsfachkräfte für individuelle Beratungen und Kochkurse in unserer modernen Lehrküche zur Verfügung.


Wir bieten sämtliche Kostformen von der leichter Vollkost bis hin zu speziellen Diätformen an. Das Frühstück und das Abendessen werden in Buffetform angeboten, beim Mittagessen wählen Sie aus 3 Menüs, eines ist immer vegetarisch.

Wir entwickeln bei Bedarf gemeinsam Ihren Ernährungsplan und bieten Ihnen Rezeptanregungen für zu Hause. Abgerundet wird unser Angebot durch Ernährungsseminare im Rahmen der strukturierten Diabetikerschulung und ein Ernährungstraining für Übergewichtige. Darüber hinaus können Sie verschiedene Vorträge zur angepassten Ernährung bei unterschiedlichen Erkrankungen zum Beispiel nach Magen-/Darmoperationen oder nach einer Brustkrebserkrankung bei uns besuchen.

In einem speziellen Programm werden mangelernährte Patienten besonders betreut. In Einzelgesprächen werden Sie individuell beraten, und Ihre Ernährung auf die aktuelle Situation abgestimmt. Im Gruppengespräch werden Möglichkeiten aufgezeigt, mit einer entsprechenden Speisenauswahl und Einsatz von Nährstoffkonzentraten und Trinknahrung der Mangelernährung aktiv entgegen zu wirken.

Rehabilitationspflege - Pflegetherapie

Rehabilitationspflege - Pflegetherapie

Therapie allgemein ist jede Maßnahme, mit der Krankheiten oder Verletzungen behandelt werden. Ihr Ziel ist, dem Patienten die Heilung zu ermöglichen oder/und zu beschleunigen, ihm Symptome zu lindern oder zu beseitigen und seine körperliche oder psychische Funktion wiederherzustellen. Die Pflege ist somit Bestandteil der Therapie insgesamt. Wir orientieren uns am Pflegemodell Dorothea Orems. Dieses ist darauf ausgerichtet, jedem ein - trotz der Einschränkungen durch die Erkrankung - möglichst "normales" Leben zu ermöglichen.
Dazu möchten wir Sie unterstützen, so selbstständig und unabhängig zu werden, wie es Ihre individuelle Situation zulässt.

Stoma- und Kontinenztherapie, Wundversorgung

Stoma- und Kontinenztherapie

Sofern Sie ein Ileo- oder ein Kolostoma tragen, werden Sie durch eine Krankenschwester mit der entsprechenden Fachweiterbildung betreut und informiert.

Leistungsangebote Stomaberatung:

  • Anleitung zur Selbständigkeit, Überprüfung und Anpassung der Stomaversorgung an die individuellen Bedürfnisse
  • Firmenneutrale Produktberatung
  • Anleitung zur Irrigation
  • Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen unter fachlicher Leitung
  • Bei geplanter Rückverlegung ausführliche vorbereitende Informationen

Harn- und Stuhlinkontinente Patienten erhalten ebenfalls Beratung durch Einzelgespräche.

Leistungsangebote Kontinenzberatung:

  • Individuelle Einzelberatung und Betreuung
  • Anleitung im Umgang mit geeigneten Hilfsmitteln, z.B.: Analtampons, Elektrostimulation, Vaginalkonen, Selbstversorgung bei suprapubischem Blasenkatheter
  • Anleitung zur analen Irrigation
  • Vorbereitende Informationen zur möglichen Stomaanlage aus pflegerischer Sicht, Kennenlernen von Produkten, Umgang mit Materialien

Wundversorgung
Zur Wundversorgung stehen dem Haus 2 ausgebildete und zertifizierte Wundexperten nach ICW zur Verfügung, die nach Expertenstandard mit Materialien der modernen Wundversorgung arbeiten.

Psychologische Therapie

Psychologische Therapie

Wir begleiten unsere Patienten in Einzel- und Gruppengesprächen bei der Verarbeitung ihrer Krankheits- und Therapiefolgen sowie sonstiger Belastungen (wie z.B. Ängsten oder depressiven Reaktionen). In den ressourcenorientierten Gesprächen erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Lösungsansätze und neue Perspektiven zu Ihren Anliegen und Problemen. Wir vermitteln Ihnen Informationen zu Selbsthilfe- und Sportgruppen sowie ambulanten Beratungs- und Therapieangeboten.

Sozialberatung

Sozialberatung

Sie können in unserem Haus eine umfangreiche Sozialberatung nutzen. In Vorträgen stellen wir Ihnen verschiedene sozialrechtliche Themenbereiche (Behindertenrecht, Leistungen zur Teilhabe, Nachsorgeleistungen etc.) vor. Darüber hinaus können Sie sich in Einzelgesprächen zu individuellen Fragen aus dem Sozial- und Rentenrecht beraten lassen.

Wir bieten Ihnen Beratung und Hilfestellung u.a. in folgenden Bereichen an:

  • Grad der Behinderung und Nachteilsausgleiche für (Schwer-)Behinderte
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Stufenweise Wiedereingliederung ins Berufsleben
  • Nachsorgeleistungen (Reha-Sport, Funktionstraining)
  • Häusliche Versorgung und Pflegeleistungen
  • Vermittlung von Beratungsstellen
  • Finanzielle Sicherung
  • Rentenfragen

Besondere Angebote

1. Beratungs- und Schulungsangebot für Patienten mit Diabetes mellitus

Unser erfahrenes, multiprofessionelles Diabetesteam berät Sie individuell und schult Sie zu vielfältigen Fragen im Umgang mit der Erkrankung und ihren Begleit- und Folgeerkrankungen.

Besondere Angebote



Diabetesteam: Diabetologen, Diabetesberater DDG, Pflegepersonal, Wundexperten, Diabetesassistentin DDG, Diätassistentinnen, Medizinisches Fachpersonal im Labor, Fachpsychologe DDG, Diplom-Sozialarbeiter, Physiotherapeuten




Unser Beratungsangebot besteht aus Einzelberatungen sowie Gruppenschulungen.

2. Beratungs- und Schulungsangebot für adipöse (übergewichtige) Patienten

Im Rahmen unseres Therapieprogramms werden Sie durch ein interdisziplinäres Team (Arzt, Diätassistentin, Psychologin, Physiotherapeuten) betreut. Ziel des Programms ist, durch Anleitung zur Verhaltens- und Lebensstiländerung eine langfristige Gewichtsreduktion zu erreichen.

Bausteine des Programms sind:

3. Beratungs- und Schulungsangebote für onkologische Patienten

Unseren krebsbetroffenen Patienten bieten wir konkrete Hilfen im Umgang mit der Erkrankung an. Individuelle Beratung und die angebotenen Vorträge/Schulungen sollen Ihnen Perspektiven für ein Leben mit und nach einer Krebserkrankung aufzeigen.

Abhängig von der Grunderkrankung werden Sie von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen betreut.

Neben speziellen Programmen für Patientinnen mit Brustkrebs und Patienten mit Krebserkrankungen des Magen/Darm-Trakts bieten wir auch Information und konkrete Hilfe zur Überwindung der durch häufig einschneidende Therapiemaßnahmen entstandenen Beschwerden und Funktionsstörungen.

Beispiele für Programmangebote:

Zusatzangebote

Zusatzangebote

  • Kosmetikberatung
  • Qigong (chinesische Meditations- und Bewegungsform)
  • Kreativangebote
    - Malkurs
    - Bastelnachmittage (Modeschmuck, Serviettentechnik)
  • Informationsveranstaltung Deutsche ILCO
  • Halbtagesfahrten in die nähere Umgebung

Serviceangebote für Patienten im Anschluss der Rehabilitation in unserem Haus


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See