Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


An was Sie denken sollten

An was Sie denken sollten

Um Ihnen die Vorbereitung für Ihre Anreise zu erleichtern und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir für Sie einige Informationen und Tipps zusammengestellt.

Ihre medizinischen Unterlagen:
Um unnötige ärztliche Untersuchungen zu vermeiden, ist es uns wichtig, dass Sie eine Aufstellung Ihrer bisher verwendeten Medikamente, ggf. auch Röntgenaufnahmen jüngeren Datums sowie die Befundberichte bzw. weitere Informationen Ihres Hausarztes mitbringen. Als Diabetiker sollten Sie zusätzlich Ihren Diabetikerausweis mitnehmen. 

Das sollte unbedingt ins Reisegepäck!

  • Therapiekleidung (Trainings- oder Jogginganzug, kurze Hose, Sportschuhe, Badekleidung, Badeschuhe, evtl. Bademantel, wetterfeste Kleidung)
  • Medikamente, auf deren Einnahme Sie ständig angewiesen sind, bringen Sie bitte in ausreichender Menge für den gesamten Rehabilitationsaufenthalt mit.

Handtücher und Badetücher stehen auf dem Zimmer zur Verfügung. 

Ausführliche Informationen zur Anreise können Sie unserem Datei ist nicht barrierefrei  Anreise-Leitfaden - Checkliste für Ihren Aufenthalt (PDF/237 KB) entnehmen. Der Leitfaden soll Ihnen Anregung und Hilfe beim Kofferpacken geben.

Schmuck und andere Wertsachen:
Vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass Sie jegliche Wertgegenstände nicht mitbringen sollten, da die Klinik hierfür keine Haftung übernehmen kann.

Service-Angebot:
Waschmaschinen, Trockner und Bügelmöglichkeiten sind im Haus vorhanden. 

Sonstiges:
Haben Sie einen Nachsendeantrag für Ihre Tageszeitung gestellt? Sollten Sie dennoch etwas vergessen haben oder während Ihres Aufenthaltes etwas benötigen, so finden Sie in der Cafeteria mit Kiosk eine Auswahl an Zeitungen, Zeitschriften und Pflegeartikeln bzw. sind wir Ihnen gerne behilflich.

An- und Abreise:
Ihr Weg zu uns ist durch eine gute Verkehrsanbindung von Bad Driburg sehr einfach. Die An- und Abreise erfolgt im Regelfall mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn) oder Taxi und richtet sich nach der Bewilligung des Kostenträgers (Krankenversicherung, Rentenversicherung). Mit der Einladung zu Ihrer Reha-Maßnahme erhalten Sie Ihre persönlichen Anreisehinweise. Bitte richten Sie Ihre Anreise so ein, dass Ihre Ankunft möglichst in der Zeit von 9:00 – 12:00 Uhr erfolgt. Damit Ihre Rehabilitation gleich richtig erholsam beginnt, empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht mit Privat-PKW). Am An- und Abreisetag haben wir für Sie einen Transportservice zwischen dem Bahnhof Bad Driburg und der Klinik eingerichtet.

Reisegepäck aufgeben:
Bei der Anreise mit der Bahn, empfehlen wir Ihnen, Ihr Reisegepäck durch einen Kurierdienst befördern zu lassen. Ihr Reisegepäck sollten Sie mindestens zwei Werktage vor Ihrer geplanten Anreise von zu Hause abholen lassen. Im Idealfall können Sie Ihr Gepäck bereits in unserem Haus vorfinden. Ihr Gepäck adressieren Sie bitte direkt an die Knappschafts-Klinik Bad Driburg, Georg-Nave-Straße 28, 33014 Bad Driburg.
Ebenso empfehlen wir Ihnen die direkte Buchung der Gepäckabholung für Ihre Rückreise. Der vorläufige Abreisetag entspricht dem Entlassungsdatum. Eventuelle spätere Änderungen des Abreisedatums (z.B. wegen Verlängerung der Reha-Maßnahme) können Sie Ihrem Kurierdienst per Telefon formlos bekannt geben.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See