Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Krankentransportleistungen

Krankentransportleistungen sind Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, privaten Kraftfahrzeugen, Taxen oder Mietwagen sowie Krankenkraftwagen oder Rettungsfahrzeugen im Zusammenhang mit einer Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Beförderung von Rollstuhlfahrern oder im Tragestuhl ohne medizinisch-fachliche Betreuung durch das Fahrzeugpersonal in entsprechend ausgerüsteten Mietwagen gehört ebenfalls hierzu.

Der Umfang der Kostenübernahme richtet sich nach § 60 SGB V sowie den Krankentransport-Richtlinien. Die Richtlinien in der jeweils aktuellen Fassung können auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses eingesehen werden.

Grundlage für die Durchführung und Abrechnung von Krankentransportleistungen ist der Abschluss eines Vertrages
(§ 133 Absätze 1 und 3 SGB V). Wenn Sie Krankentransporte durchführen möchten, können Sie sich auf den nachfolgenden Seiten informieren, welche Unterlagen bzw. Nachweise hierfür erforderlich sind.

KNAPPSCHAFT - für meine Gesundheit!


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See