Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Studiengang Sozialversicherungsrecht (LL.B.)

Allgemeines

Die Qualifizierung für den gehobenen nichttechnischen Dienst des Bundes in der Sozialversicherung erfolgt bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See seit Oktober 2010 im Rahmen eines Bachelorstudiengangs.

Die Durchführung des Studiengangs obliegt dem Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, der sich in die Abteilungen „Allgemeine Rentenversicherung“ (mit Standort: Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin) und „Knappschaft-Bahn-See“ (mit Standort: Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See in Bochum) gliedert.

Während des Studiums in unserem Hause befinden sich die Studierenden als Regierungsinspektoranwärter/-innen im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Für das Studium ergeben sich folgende Eckdaten auf einen Blick

Regelstudienzeit:36 Monate
Anzahl der ECTS Credits:180 (Leistungspunkte i.R. des European Credit Transfer System)
Studienform:Vollzeitstudium mit fachtheoretischen und fachpraktischen Studienzeiten
Module: Theorie:17 Module mit 105 Credits (inkl. Bachelorarbeit und Verteidigung)
Praxis:8 Module mit 75 Credits
Studiengebühren:keine

Ziele, Strukturen und Inhalte des Studiengangs im Überblick

Mit der Einführung des Bachelorstudiengangs positioniert sich der Fachbereich Sozialversicherung als zukunftsorientierte Hochschuleinrichtung.

Das Studium ist darauf ausgerichtet, Absolventen zu Verwaltungsgeneralisten mit hoher Verwendungsbreite innerhalb der Sozialversicherung auszubilden.

Das Studium ist in theoretische (21 Monate) und praktische (15 Monate) „Studienabschnitte“ aufgeteilt. Die theoretischen Lehrveranstaltungen sowie die Praktika werden in Modulen zusammengefasst, die jeweils mit einer Prüfung abschließen (Modularisierung).

Den Studienverlauf von Theorie und Praxis können Sie dem hinterlegten Zeitstrahl entnehmen.

Datei ist nicht barrierefrei  Übersicht des Studienverlaufs am Beispiel Studienbeginn 01. Oktober (PDF/203 KB)

Die Module der Theorie schließen in dem jeweiligen Studienabschnitt mit einer Prüfung ab. Bei Modulen der Praxis kann auch abschnittsübergreifend geprüft werden, d.h. die Modulprüfung liegt erst am Ende des darauffolgenden Fachpraktikums.

Theorieabschnitte

Während des ersten Studienabschnittes erhalten Sie im Rahmen der angebotenen Module eine fachübergreifende berufliche Grundbildung durch die Vermittlung von Grundlagen im Bereich der Volks-, Finanz- und Betriebswirtschaft sowie Staats- und Verfassungsrecht und Sozialwissenschaften.

Es werden ebenfalls erste Grundlagen im Bereich des Sozialverwaltungsrechts, des Zivilrechts und des öffentlichen Dienstrechts gelegt.

Zwei große Module zu den Aufgabenschwerpunkten der Knappschaft-Bahn-See in den Bereichen Rentenversicherung und Kranken-/Pflegeversicherung mit jeweiligen Anteilen versicherungs- und betragsrechtlichen Grundlagen bereiten Sie fachlich auf Ihren ersten Einsatz in der Praxis vor.

Im weiteren Verlauf der Theorieabschnitte ist die fachrechtliche Ausrichtung in den Kernbereichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Versicherungs- und Beitragsrecht Schwerpunkt des Studiengangs. Die Theorie legt jeweils die Grundlagen für die anschließenden Praxisabschnitte.

Des Weiteren liegt ebenfalls ein inhaltlicher Fokus auf unternehmerischen Handlungsfeldern, wie zum Beispiel wirtschaftliche, sozialwissenschaftliche und rechtliche Orientierungen zum Unternehmen Sozialversicherung. Dazu gehören u.a. wirtschaftliche Einflussfaktoren auf die Verwaltung einschließlich des neuen öffentlichen Rechnungswesens genauso wie Personalrecht, Personalmanagement und Personalführung.

Praxisabschnitte

Im Rahmen der praktischen Studienabschnitte lernen Sie die zentralen Leistungsbereiche der Knappschaft-Bahn-See kennen. Sie erhalten Gelegenheit, die in den theoretischen Studienabschnitten erworbenen Fachkenntnisse durch kundenorientiertes Arbeiten in Ausbildungsteams in die Praxis umzusetzen.

Im letzten Praxisabschnitt lernen Sie darüber hinaus Aufgabengebiete der Sonderbereiche Finanzen/Controlling und Personal/Organisation kennen.

Studienstandorte während Theorie und Praxis

Der erste Theorieabschnitt findet am Studienstandort Berlin statt. Während Ihres Aufenthalts an der Hochschule in Berlin stellt Ihnen die Knappschaft-Bahn-See kostenlos möblierten Wohnraum zur Verfügung.

Die weiteren Theorieabschnitte werden im Ausbildungszentrum der Knappschaft-Bahn-See in Bochum durchgeführt.

Während der Praktika sind Sie an verschiedenen Standorten der Knappschaft-Bahn-See in Bochum und im Großraum Ruhrgebiet eingesetzt.

Abschluss - Anwärterbezüge - Einstellungstermin

Abschluss
In unserem Studiengang legen Sie - einschließlich der Bachelorarbeit und Verteidigung - 24 Modulprüfungen während der drei Jahre Regelstudienzeit ab.
Aus diesen Prüfungen bildet sich die Gesamtqualifikation zum Erreichen des akademischen Grades „ Bachelor of Laws“ ( LL.B.. ).
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums erwerben Sie gleichzeitig die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Dienst des Bundes in der Sozialversicherung.


Anwärterbezüge
Während der Ausbildung erhalten Sie als Beamtin/Beamter auf Widerruf Anwärterbezüge in Höhe von zur Zeit 1.223,38 € brutto monatlich. Die Anwärterbezüge erhöhen sich gegebenenfalls um den Familienzuschlag und der vermögenswirksamen Leistung.


Einstellungstermin

Zum 28. September 2018 stellen wir ca. 50 Regierungsinspektoranwärter/innen ein.

Bewerbungen nehmen wir ausschließlich online entgegen.

=> Zur Onlinebewerbung

Weitere Informationen geben Ihnen unsere Ansprechpartner für Fragen zu Ihrer Bewerbung >>

Ihr Profil

  • Sie sind interessiert an wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialpolitischen Themen?
  • Sie sind bereit, sich mit komplexen gesetzlichen Vorschriften zum Sozialversicherungsrecht auseinander zu setzen?
  • Sie haben Spaß im Umgang mit Menschen und können sich gut vorstellen, auf Basis Ihres erwobenen Fachwissens Kunden freundlich und kompetent zu beraten?
  • Sie sind in der Lage selbständig als auch im Team zu arbeiten?
  • Gegenüber neuen Lernfeldern sind Sie aufgeschlossen und bereit, sich den Herausforderungen des Studiengangs engagiert und zielstrebig zu stellen?
  • Für das Studium an der Hochschule benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil).

Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See