Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Selbstverwaltung

Die Selbstverwaltung in der Sozialversicherung gibt Versicherten und Arbeitgebern auf diesem Gebiet die Möglichkeit, ihre Interessen und Vorstellungen einzubringen und die Verwaltung des Sozialversicherungsträgers aktiv mitzugestalten. Die Selbstverwaltung ist mit ein Grundstein der Demokratie.

Elemente der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) sind neben Vertreterversammlung und Vorstand auch die Versichertenältesten, die Regionalausschüsse und die Widerspruchsstelle.

Alle sechs Jahre werden die Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber in die Selbstverwaltungsorgane der Sozialversicherungsträger neu gewählt – so im Jahre 2017 auch bei der KBS für die XII. Sozialversicherungswahlperiode 2017/2023.

Die Selbstverwaltungsorgane haben sich im Rahmen der XII. Sozialversicherungswahlperiode am 22. September 2017 konstituiert.

  • Der Vertreterversammlung der KBS gehören 30 Mitglieder an.
  • Dem Vorstand gehören 18 Mitglieder an.

Die Vertreterversammlung und der Vorstand setzen sich paritätisch aus Mitgliedern der Gruppe der Versicherten und der Arbeitgeber zusammen.

Der Vorsitz in den Selbstverwaltungsorganen wechselt zwischen den einzelnen Gruppen jährlich am 1. Oktober; erstmals zum 1. Oktober des Folgejahres der Sozialversicherungswahl.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See