Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Versichertenberaterinnen und -berater (Versichertenälteste)

Zur Erfüllung der umfangreichen Auskunfts- und Beratungspflichten nach dem Sozialgesetzbuch hat die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) eine Vielzahl von Dienststellen eingerichtet. Bundesweit unterstützen rund 900 ehrenamtlich tätige Versichertenberaterinnen und -berater (Versichertenälteste) die Dienststellen durch Beratung und Betreuung der Mitglieder / Versicherten der KBS. Die Versichertenältesten der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) haben ab dem 1. Dezember 2017 die Funktionsbezeichnung „Versichertenberaterin/Versichertenberater“.

Die Versichertenberaterinnen und -berater haben u.a. die Aufgaben,

  • eine ortsnahe Verbindung der KBS als Träger der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung mit ihren Mitgliedern / Versicherten und Leistungsberechtigten herzustellen,
  • im Rahmen der kostenlosen Beratung und Betreuung von ihnen Anträge entgegenzunehmen, ggf. an diese weiterzuleiten sowie Auskünfte für sie einzuholen.

Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, sind die Versichertenberaterinnen und -berater mit den erforderlichen gesetzlichen Regelungen vertraut und werden durch Schulungen ständig weitergebildet.

Für eine Beratung oder eine Antragsaufnahme haben die Versichertenberaterinnen und -berater Sprechstunden eingerichtet oder helfen Ihnen nach Terminvereinbarung weiter.

Die nächstgelegene Dienststelle der KBS teilt Ihnen gerne die Namen und die Anschriften der für Sie zuständigen Versichertenberaterinnen und -berater mit, Sie können die Versichertenberaterinnen und -berater auch direkt über den Suchdienst der Deutschen Rentenversicherung ermitteln oder unter den folgenden kostenfreien Rufnummern

08000 200 501
0800 1000 48080

erfahren.

Die Wahl der Versichertenberaterinnen und -berater erfolgt durch die Vertreterversammlung nach den Vorschriften des SGB IV.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See