Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


Knappschaft-Bahn-See unterzeichnet Megavertrag mit SAP – mehr Service in der Krankenversicherung

Datum
16.08.2017

Für 32 Millionen Euro wird die Knappschaft-Bahn-See mit Sitz in Bochum in den kommenden Jahren Softwarelösungen vom Walldorfer Unternehmen SAP beziehen. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten jetzt Direktor Heinz-Günter Held und die beiden Abteilungsleiter Ulrich Paschek und Frank Karnitzki als Verhandlungsführer der KBS. Für die SAP Deutschland unterzeichnete Frau Susanne Diehm, Mitglied der Geschäftsleitung. „Wir werden vor allem bei unserer Krankenversicherung KNAPPSCHAFT hierdurch noch mehr Online-Service zur Verfügung stellen können“, so Direktor Heinz-Günter Held zum Vertrag. "Zudem setzen wir die vor über 30 Jahren begonnene strategische Partnerschaft zwischen beiden Häusern fort."


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See