Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)


10 Jahre Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Datum
01.10.2015

Vor zehn Jahren wurde die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) gegründet. Sie entstand aus einem Zusammenschluss der Bundesknappschaft mit der Bahnversicherungsanstalt und der Seekasse mit Sitz in Bochum. Die KBS ist heute eine der großen gesetzlichen Rentenversicherungen, die jedoch gleichzeitig eine eigene, für jedermann geöffnete Krankenversicherung, die Knappschaft, betreibt. Zum Verbund gehört die bundesweit einzigartige Minijob-Zentrale, außerdem die Beteiligung an 23 Krankenhäusern, neun eigene Rehabilitationskliniken und vieles mehr. Mit 23.000 Mitarbeitern, mehr als die Hälfte davon ist in den medizinischen Einrichtungen tätig, und einem Etat von gut 47 Milliarden Euro ist der Zusammenschluss aus drei völlig unterschiedlichen Branchenträgern heute eine der größten Sozialversicherungen Deutschlands.

2005 gab es neben der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) 22 Landesversicherungsanstalten (LVA), die - bei identischen gesetzlichen Rahmenbedingungen - die Rentenversicherung für Arbeiter durchführten, außerdem die branchenbezogenen Rentenversicherer Bundesknappschaft, Bahnversicherungsanstalt und Seekasse. Der Gesetzgeber wollte eine moderne Organisation der Rentenversicherung schaffen, die Unterscheidung von Arbeitern und Angestellten aufheben und gleichzeitig durch eine Neuorganisation der Rentenversicherungsträger Verwaltungskosten einsparen.

Die Erwartungen der Politik, durch eine Organisationsreform u.a. Verwaltungskosten einzusparen und die Standorte und damit die Arbeitsplätze bei den Rentenversicherungen langfristig zu sichern, erfüllten sich: Trotz Preis- und Gehaltssteigerungen waren die Verwaltungskosten bei der KBS im Jahr 2014 genauso hoch wie 2004.

Heute ist das Verbundsystem Knappschaft-Bahn-See ein fester Bestandteil im Sozialversicherungssystem der Bundesrepublik und sichert Millionen Menschen sozialversicherungsrechtlich ab.


Diese Seite:

© Knappschaft-Bahn-See